USB-C –Der Alleskönner

usb c Anschluss

Ein Kabel für alles, das ist die Grundidee hinter USB Typ C. Der neue USB-Standard bringt wesentliche Verbesserungen für die bewährte und weit verbreitete Schnittstelle mit. Sie ist klassischer USB-Port zur Datenübertragung ebenso wie Anschluss für Tastatur und Maus, DisplayPort für externe Monitore, HDMI für TV-Geräte, Ersatz der Audio-Klinkenbuchse für Kopfhörer und Ladebuchse für Mobilgeräte.

USB-C ist nicht gleich USB-C

Auch USB-C hat sich bereits in verschiedene Generationen weiterentwickelt. Dies sowohl in den Übertragungsgeschwindigkeiten wie auch den Funktionen. Über eine USB-C -Verbindung lassen sich nun auch Audio- und Videodaten übertragen und das parallel zum USB-Daten und Ladestrom. Dabei kann USB C die Übertragungsprotokolle von DisplayPort, PCI Express & Thunderbolt unterstützen.Die neuste Generation erreicht hierfür Geschwindigkeiten von bis zu 40 Gbit/s. Wenn Sie also USB-C mit Power Delivery und Display Port nutzen wollen, entscheiden Sie sich am besten für Thunderbolt, gekennzeichnet mit dem Blitz Symbol. Eine Übersicht zur Hilfestellung finden Sie untenstehend.

usb-typen

Was muss ich beim Anschluss eines externen Bildschirms über USB-C beachten?

Möchten Sie einen externen Bildschirm per Dockingstation mit Ihrem Notebook über USB-C verbinden, muss Ihr Anschluss Thunderbolt tauglich sein.

axxiv Notebooks mit dem entsprechenden Anschluss sind auf unserer Webseite und im Konfigurator gekennzeichnet. Ohne Thunderbolt müssen Sie den externen Bildschirm über die weiteren Anschlüsse EDP (internal panel), HDMI oder mini Display Port verbinden.

Folgende axxiv Notebooks unterstützen Thunderbolt:

notebook SERIUS-14S20
notebook SERIUS-15S20
laptop axxiv FERM15F20
laptop axxiv FERM17F20

Wie aktiviere ich Thunderbolt im BIOS?

Drücken Sie direkt nach dem Start mehrmals die F2 Taste um ins BIOS Menü zu kommen. Danach gelangen Sie über Setup Utility zum Advanced Register. Unter Thunderbolt™ Configuration muss die Einstellung von Disabled auf Enabled umgestellt und mit F10 bestätigt werden

bios 1

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die BIOS Bilder nur zur Orientierung dienen. BIOS Versionen wechseln und entwickeln sich ständig weiter und können auf Ihrem Gerät anders aussehen.