Digital Signage CineEurope



Kinoerlebnis der Superlative


Multiplex-Kino gestaltet mit diversen Digital-Signage-Lösungen

Verbinden Sie Kino auch mit atmosphärisch aufgeladenem Nervenkitzel und dem Duft von Popcorn? Den Stars begegnet man beinahe «hautnah» durch die übergrossen Poster in den Hallen. Mit dem roten Teppich der sich vom Saal zu den Plätzen hin erstreckt, wird einem das Gefühl ‘selbst ein Star zu sein’ vermittelt. Hinsetzen, zurücklehnen und den favorisierten Film ansehen, gespickt von Dramaturgie, Leidenschaft und Action. Kinobesuche müssen ein Erlebnis sein.
Die Besucher verweilen aber nicht mehr in den Kinos. Sie erscheinen meist kurz vor dem Film und gleich nach dem Abspann leeren sich die Kinos wieder. Veränderungen an den Unterhaltungs-Kulissen rund um den Haupt-Act müssen her.

Coca-Cola wollte diese Veränderung den Kinobesitzer an der CinéEurope Messe* in Barcelona aufzeigen. Digitale Technik kann nebst dem Kinosaal auch ausserhalb wirkungsvoll eingesetzt werden. Was kann Digital Signage für die Besucheransprache und zur Konsumations-Erhöhung bewirken?

*Die CineEurope ist quasi das Cannes für Filmverleiher und Kinobetreiber. Die grösste und prestigeträchtigste europäische Messe der gesamten Branche mit über 1'500 Besuchern während drei Tagen.

Gedacht, getan – Coca Cola suchte nach Unternehmen mit dem entsprechenden Know-how für Konzeption, Content, Hardware und Implementation.

Intel, NEC Display Solutions, der Digital Signage-Softwareanbieter YCD Multimedia und wir als Generalanbieter von Signage-Lösungen haben mit Coca-Cola im Gemeinschaftsprojekt aktuelle Lösungen ausgearbeitet.

Der Stand von Coca Cola wurde als Multiplex-Kino gestaltet und mit diversen Digital-Signage-Lösungen ausgestattet. So gab es digitale Wegweiser zu den Sälen, Preis- und Programminformationen an den Kassen, digitale Filmplakate und Menu Boards, Werbedisplays im Restaurantbereich und Videowalls für Filmtrailer. Einige LCD-Displays waren mit Human Sensor ausgerüstet, damit reagierte der Bildschirm-Inhalt auf Bewegungen der Besucher.

Die Messebesucher erlebten mit eigenen Augen, welche Möglichkeiten es ausserhalb des Kinosaals gibt, um digital zu beeindrucken. Fesselnde Unterhaltung und ein lebendiges Ambiente machen den Kinobesuch so zum abendfüllenden Programm und laden zum Verweilen und Konsumieren ein. Dies garantiert dem Kinobetreiber steigende Umsätze.

Was wurde verbaut?

NEC Display Solutions stellte für den beeindruckenden Auftritt aus ihrem breiten Sortiment hochqualitativer Displays und Projektoren rund 60 Geräte bereit. Es kamen 46 – 80 Zoll LCD-Displays zum Einsatz.

Aus unserer eigenproduzierten Computerlinie axxiv haben wir die geeigneten Player konstruiert, die unsichtbar die Displays mit dem animierten Content belieferten. Da die Player häufig an einem kleinen Ort Platz finden müssen, haben wir vorwiegend Mini-PCs, basierend auf Intel’s NUC, eingesetzt.

YCD Multimedia, der renommierte Digital Media Software-Spezialist, hat die Software Lizenzen zum Projekt beigesteuert und den kompletten Content für den Messeauftritt aufbereitet.

NEC
Japan
www.nec.com

Intel
USA
www.intel.com

YCD Multimedia
Israel
www.ycdmultimedia.com

Littlebit Technology AG
Schweiz
www.littlebit.ch